Blog
Kingfluencers an der OMR

Anfang Mai erlebten wir zwei intensive, aber super spannende und vor allem inspirierende Tage voller Infotainment auf der #OMR23 in Hamburg.

70k Besucher, 4 Expo-Hallen mit 500+ Aussteller (darunter auch Kingfluencers), 7 Stages mit 800+ Speakers, 240 Masterclasses, 100 Guided Tours und Afterparties...

Falls du unseren exklusiven Newsletter verpasst hast oder uns während der OMR nicht auf LinkedIn und Instagram gefolgt bist, findest du hier eine kurze Zusammenfassung mit unseren Highlights und wichtigsten Erkenntnissen:

An unserem Kingfluencers Booth vor Ort durften wir spannende Gespräche mit unseren Kunden sowie neuen Brands, Creators und Besucher führen und ihr Wissen über unser KF-Quiz prüfen.

Zusätzlich lernten wir viele deutsche Creators am Influencer-Brunch bei WeCreate kennen, trafen TikTok um unsere gemeinsame Partnerschaft weiter auszubauen, hatten viele spannende Gespräche mit anderen Ausstellern, probierten uns durch die Food-Meile und feierten zusammen an den Afterparties.

Unsere Key Takeaways

1. SOCIAL SELLING UND EMPLOYER BRANDING FOKUS

Britta Behrens: «Bricht mit dem Algorithmus, tanzt auch mal aus der Reihe aber bleibt dran, nutzt es konstant und regelmässig

Gut, dass wir gerade unseren B2B Influencer Marketing Service gelauncht haben, wo wir auch Ambassador und Employer Branding Programme für B2B Kunden anbieten. B2B-Influencer können mit ihrem Fachwissen dazu beitragen, die Markenbekanntheit zu steigern und die Geschäftsentwicklung zu unterstützen, indem sie Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Interesse für Ihre Marke schaffen.

2. CREATOR-KLISCHEES ADÉ: Das wahre Influencer Marketing

Carmushka: «Als Influencer wird man nicht einfach geboren. Nur mit harter Arbeit kann man sich eine so grosse, engagierte Community aufbauen und etwas bewegen.»

Als Influencer trägst du auch eine grosse Verantwortung, denn du bist ein Vorbild für viele Menschen und wirst zum Gesicht einer Marke. Wir helfen dir herauszufinden, welche Influencer:innen zu deiner Marke und Unternehmenswerten passen.

Als Bindeglied zwischen Creators und Brand fühlen wir uns verpflichtet, uns für mehr Aufmerksamkeit in den sozialen Medien einzusetzen. Deshalb sind wir besonders stolz auf unsere Partnerschaft mit dem Conscious Influence Hub. «Wir haben einen Verhaltenskodex für Influencer:innen entwickelt, der sie dabei unterstützt, mit Respekt, Empathie und Transparenz zu handeln. Der Verhaltenskodex wird ein wichtiges Instrument sein, um alle Community-Mitglieder zu ermutigen, ihren Einfluss bewusst zu nutzen.»

3. KÜNSTLICHE INTELLIGENZ IST OMNIPRÄSENT

Frank Thelen«KI wird den Menschen nicht die Arbeit wegnehmen, aber die Menschen, welche die KI richtig nutzen und bedienen können, werden dies tun, und zwar bald. Zeit auf den "KI-Hype" aufzuspringen (der offensichtlich von Dauer sein wird), sonst verpasst man grosse Chancen.»

Ryan Broderick: «KI wird nicht das Ende von Social Media sein. Jedoch muss man lernen, AI-generierter Content von echtem Content zu unterscheiden. Visueller Content, welcher fake ist, verrät sich durch die Intensität der Farben der z.B. hinzugefügte Person, die Person ist immer in der Mitte des Bildes zu sehen und im Hintergrund des Bildes ist meistens nicht viel zu sehen.»

Gut, dass du unseren Newsletter abonniert hast und uns auf LinkedIn folgst, wo wir dir immer die neusten Trends der Branche präsentieren.

4. COMMUNITY-FOKUS IST ZENTRAL

Pamela Reif: «Starke Communities sind das A&O und die zielgruppengerechte Kommunikation zentral.»

Carsten Maschmeyer: «Networking ist ein ständiges Nehmen und vor allem Geben, etwas das man aufbauen und pflegen muss, egal ob mit Kund:innen, Partner:innen, oder Creators.»

Egal ob aus Firmen oder Influencer-Sicht, es ist wichtig, dass du auf deine Community eingehst, mit ihnen im Austausch bist und ihnen den Content und Inhalte bietest, die sie sehen wollen. Wir helfen dir gerne bei deinem Community Management und stehen dir auch für Tipps zur Verfügung.

Ausserdem können wir mit unserem TikTok-Service jeden zum / zur Expert:in machen und mit den von uns angebotenen Workshops jede Marke in eine TikTok-Rakete verwandeln!

5. INSPIRIERENDE QUOTES

Serena Williams: «Geh durchs Leben, indem du immer an deine Grenzen gehst, dich nie mit weniger zufrieden gibst und bei allem, was du tust, immer dein persönliches Bestes gibst!»

Scooter Braun: «Es ist komplett egal, was man in seinem Leben macht, solange man es mit Leidenschaft ausübt und am Ende vom Tag glücklich dabei ist.»

Wir glauben auch, dass man seinen Träumen folgen und immer an sich selbst glauben sollte, denn nur dann kann man alles erreichen. Bist du bereit, mit uns #BeyondInfluence zu gehen? Kontaktiere uns, wir zeigen dir gerne deine Möglichkeiten auf.

Möchtest du noch mehr inspirierende Zitate und spannende Vorträge hören? Dann schau dir unbedingt die aufgezeichneten Live-Streams auf der OMR-Website an.

Und was ist gemäss OMR-Gründer brand aktuell?

«Die grossen Player für Search, Cloud und Hardware sind nach wie vor GAFA (Google, Apple, Facebook und Amazon), neue Player haben sehr hohe Markteintrittsbarrieren. Doch es findet eine grosse Fragmentierung des Advertising-Spaces statt, jede*r will ein Stück vom Kuchen, auch solche, die zuvor komplett woanders tätig waren. Darüber hinaus boomt zurzeit Sport-Streaming und man sollte die Climate-Tech-Branche im Auge behalten, weltweit fliesst 1/4 des Venture Capital in Climate-Tech-Firmen, die den Impact zur Klimaerwärmung adressieren.»

Philipp Westermeyer
Gründer OMR

Auch wenn immer mehr Marken um die knappe Ressource der Aufmerksamkeit ihrer Kunden kämpfen, helfen wir dir, mit Influencer Marketing und Top-Creators deinen perfekten Auftritt zu realisieren, damit deine Marke aus der Masse heraussticht - für B2C-Marken aus verschiedenen Branchen und neuerdings auch für B2B-Marken.

#OMR23 war unglaublich!

Spannende Gespräche, inspirierende Speaker:innen und eine meeenge bleibender Eindrücke.
Bis nächstes Jahr OMR!

Author: Ramona Kälin, Digital Marketing Coordinator @Kingfluencers